Über mich
Hi, ich bin Nadine. Mehr Infos über mich und über meine Arbeit gibt es in meiner Vita oder auf meinem Portfolio.

1 | WER ICH BIN

Dieser Teil des Portfolios ist für mich am schwierigsten. Wie beschreibt man sich selbst am besten? Auf jeden Fall möchte ich nicht von mir selbst in der dritten Person oder über meine Arbeit in Wir-Form schreiben. Meine Familienmitglieder und enge Freunde sehen mich als eine kreative, aufgeschlossene und herzliche Mutter, Ehefrau, Schwester, Tochter und Freundin mit Trendgespür, Neugierde und einem Hang zu To-Do-Listen, die sich gerne auf Herausforderungen einlässt und altes oder traditionelles mit modernem oder neuem vermischt.

Obwohl ich schon immer ein sehr kreativer Mensch bin, habe ich mich beruflich anfangs auf einen komplett anderen Bereich konzentriert, doch mit der Verbreitung des Internets und den sozialen Medien fand ich immer mehr in die kreative Schiene.

Zunächst habe ich mir meine Fähigkeiten durch Tutorials und vielem experimentieren in Grafikdesign selbst erarbeitet. Später verfeinerte meine Kenntnisse immer wieder durch themenspezifische Weiterbildungen im Bereich Grafik-Design.

2 | MEINE WEBSEITE

Bloggen ist für mich nichts neues. Im Jahr 2006 startete ich meinen ersten Blog „Creative Lounge“, in dem ich über außergewöhnliche Künstler, Designer oder andere interessante Projekte berichtete, die mich inspirierten. Als ich im Jahr 2011 mit meinem größten Projekt „Dirndl Magazine“ startete, verlief das Bloggen bis auf einige Artikel über meine Arbeit als Grafikdesigner so ziemlich im Sand. Jetzt möchte ich einen Ort schaffen an dem ich meine Projekte oder Fotoarbeiten vorstellen und Tipps geben kann.

Dieser Ort ist bewusst schlicht gehalten, da mein Fokus auf dem Inhalt liegt. Da ich gerne neue Dinge ausprobiere, wird sich diese Seite auch von Zeit zu Zeit ändern.

3 | MEINE ARBEIT

Design und Erstellung von Printmedien wie zum Beispiel Visitenkarten, Flyer, Faltblätter, Poster, Plakate, CD-Cover, Einladungskarten, Menükarten, Programmhefte und Broschüren sind ein großer Teil meiner Aufträge. Dazu gehört ebenfalls die Entwicklung von Corporate Identities und Logo-Design. Im Bereich Webdesign arbeite ich hauptsächlich mit dem Content-Management-System „WordPress“. Beispiele meiner Arbeit sind meinem Portfolio zu entnehmen.

Illustrationen sowohl analog als auch digital für Werbekampagnen oder Social Media Posts im Modebereich fertige ich besonders gerne an. Kontaktieren Sie mich doch einfach und wir sprechen über Ihre Ideen und wie wir sie umsetzen können.

4 | INSPIRATION

Inspiration und kreative Ideen kann man über die unterschiedlichsten Wege erlangen.

Über die Natur, Reisen, Kunst, Städte, Architektur und interessante Menschen entstehen neue Ideen. Besonders spricht mich Imperfektion, pure Eleganz, schlichter Luxus unscheinbare Details und der goldene Schnitt an. Ich mag Künstler wie Antoni Gaudí, Friedensreich Hundertwasser, René Gruau und Alphonse Mucha und Designer wie Christian Dior, John Galliano, Oscar de la Renta und seit neuestem Ulyana Sergeenko. Auch durch Stilikonen wie Dita von Teese, Monica Bellucci und natürlich die Figur Carrie Bradshaw fühle ich mich bewegt in der Mode zu experimentieren. Aber auch meine Familie und gute Freunde inspirieren mich dazu neues auszuprobieren.